Folge 17: (Wir haben doch keine) Zeit

Wer kennt sie nicht, die typischen Fragen: Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät? Oder: Wie lange dauert das denn noch? Von Kurzweiligkeit bis Langeweile und Zeitlosigkeit bis Deadlines bestimmt der Faktor Zeit die Bewertung unseres Lebens. Dass wir “keine Zeit haben”, ist nicht nur ein gängiges Gefühl der Welt, sondern eine metaphysische Wahrheit, wie ein Blick ins “blaue Buch” verrät. Im Zentrum unserer neuen Folge von Radikal Nondual steht dieses schwer greifbare Phänomen Zeit.

„Folge 17: (Wir haben doch keine) Zeit“ weiterlesen

Sonderfolge: Video-Interview mit Judy Skutch Whitson

Zu unserer großen Freude konnten wir Ende letzten Jahres ein Interview mit der Gründerin der Foundation for Inner Peace (FIP) Judy Skutch-Whitson führen. Sie berichtet in unserem Gespräch unter anderem, wie sie zur Gruppe um Helen Schucman, Bill Thetford und Ken Wapnick gestoßen ist, wie es zur Veröffentlichung und später zur Übersetzung des Kurses kam und wie sie selbst ganz praktisch mit dem Kurs arbeitet. Wir sind glücklich, Euch den ersten Teil dieses Gesprächs mit Judy kurz nach ihrem 90. Geburtstag präsentieren zu können – im englischen Original mit deutschen Untertiteln. Viel Freude daran!

„Sonderfolge: Video-Interview mit Judy Skutch Whitson“ weiterlesen

Folge 16: Annäherung an Jesus

Jesus ist mit Sicherheit der Name, der in den vergangenen zwei Jahrtausenden weltweit den bedeutendsten Eindruck und Einfluss hinterlassen hat. Die mit ihm verbundene Menschengestalt ging nicht nur als Inspiration für eine der drei monotheistischen Weltreligionen in die Geschichte ein, das mit Jesus verbundene Symbol des Kreuzes ist allgegenwärtig und steht sowohl für Leid, Hoffnung auf Auferstehung, Erlösung.

„Folge 16: Annäherung an Jesus“ weiterlesen

Folge 15: Wer ist das „Du“?

Es mag seltsam erscheinen, dass die Frage überhaupt aufgeworfen wird. Denn wieso sollte es unklar sein, wer das “Du” ist? Schließlich haben Texte aller Art in der Regel einen Adressaten oder zumindest einen Leser, dem das “Du” gehört. Wer sonst als der Leser soll das “Du” also sein? So weit, so gut. Jedenfalls dann, wenn man als “Du” selbst weiß, wer man ist. 🙂

„Folge 15: Wer ist das „Du“?“ weiterlesen

Folge 14: (Ach, Du liebe) Güte!

“Edel sei der Mensch, hilfreich und gut; denn das allein unterscheidet ihn von allen Wesen, die wir kennen!” So spricht Goethe und gibt uns damit einen wunderbaren Startschuss für unser neues Thema. Denn nach dem Tod in der letzten Folge dachten wir uns: Du liebe Güte, jetzt brauchen wir was Gutes! 🙂

„Folge 14: (Ach, Du liebe) Güte!“ weiterlesen